Projekte

Microrrelatos

«Als er erwachte, war der Dinosaurier immer noch da.»

Augusto Monterroso (1921–2003) veröffentlichte 1959 diesen wohl kürzesten Prosatext aller Zeiten. „Microrrelatos“ (Kürztgeschichten), waren die neue Entdeckung lateinamerikanischer Schriftsteller, Erzählungen von maximal zwei Seiten Text, viele sogar nur wenige Sätze lang. Fabian Berghofer überträgt die Idee der „Microrrelatos“ in ein musikalisches Konzept. Berghofers Minimalkompositionen finden auf einem einzelnen „Post-it“-Klebezettel Platz. Auf musikalische Skizzen wie ein Taktmaß, eine melodisches Linie oder ein Harmoniesymbol reduziert, lassen sie den Musikern Freiräume, musikalisch unterwegs zu sein.

CQ – Cologne Contemporary Ukulele Ensemble

«Hier entsteht Verfremdung durch die Verwendung des Altbekannten» (B.Lachert)

Neue Musik mit Ukulelen – diesem Feld will sich CQ, das Cologne Contemporary Ukulele Ensemble widmen. In seinem ersten Programm präsentiert CQ ein neues Werk von Albrecht Zummach: „Q’s“. Der Titel entspricht dem phonetischen Klang des englischen Wortes „cues“ und deutet den Aufbau des Stücks an. Ähnlich wie Stichwörter in einer Theaterszene senden sich fünf Ukulelen und eine Bass-Kalimba Motive zu.

Blue Art Orchestra

Das BAO ist ein Jazz Orchester, das sich auf eine sehr individuelle Weise mit der Interpretation zeitgenössischen Materials für Jazz-Orchester auseinandersetzt. Unter der Leitung von Georg Ruby arbeitet die Band mit Kompositionen und Arrangements von Musikern wie Christina Fuchs, Kenny Wheeler, Django Bates und Maria Schneider.

Berghofers Bassic Destruction

„Berghofers Bassic Destruction“ ist ein musikalisches Experiment, dessen Besetzung projektweise variiert. Bassic Destruction tritt als Live-Band für Theater, als Klangkomponente für Installationen oder als dekonstruktive Rockband im Konzert in Erscheinung. Konstante sind dabei die musikalischen Roots aus dem Blues und ein von den 70er Jahren geprägter Hardrocksound, transportiert in die Welt der heutigen Komposition und Improvisation.

© 2016 Fabian Berghofer